C!TY Bruck GmbH muss sich neu orientieren!


Die C!TY Bruck GmbH teilt mit, dass der Vertrag von Manager Mario Okrafka per 30. Juni aufgelöst wird, da er sich ab dem Sommer in Deutschland einer neuen Herausforderung als City-Manager einer „Innen“-Stadt  stellen wird.

Nun stellt sich die Frage, was die Kündigung des C!TY-Managers Mario Okrafka für den Prozess bedeutet und in welcher Weise er weiter geführt werden soll .

Die Verantwortung für die weitere Vorgangsweise im C!TY Bruck- Prozess betreffend Arbeitsgruppen, Beschluss bzw. weitere Bearbeitung des Leitbilds und der Maßnahmenpakete liegt nun bei den Mitgliedern des Beirats, das sind: Stadtrat Alexander Petzneck und Bürgermeister Richard Hemmer für die Stadtgemeinde, Frau Marianne Bastl  und Herr Mag. Helmut Hums für die Werbegemeinschaft und Herrn Mag. Lechner als Vertreter von Eco-Plus.

Ursprünglich sollten die im Rahmen der Arbeitsgruppen erstellten  Maßnahmenpakete im Stadttheater präsentiert und von den BürgerInnen bewertet werden.  Geplant war auch, das  Leitbild  in diesem Rahmen zur Diskussion zu stellen.

In der heutigen Gemeinderatssitzung am  Montag, den 25.3. 2012 wird es sicher möglich sein, mehr über die nächsten Schritte zu erfahren.

Advertisements

2 Antworten zu “C!TY Bruck GmbH muss sich neu orientieren!

  1. Aha, und weg ist er….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s