Aus dem Konzept für die Diplomarbeit

Medienkompetenz und Wissensökologie. Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung von kollektiven/öffentlichen  Diskussions- und Entscheidungsfindungsprozessen durch E-Partizipation am Beispiel eines Weblogs – CBB-C!ty Bruck Blog

Grundsätzlich geht es darum, Chancen und Möglichkeiten aufzuzeigen, die der Einsatz von Neuen Medien  für Bürgerbeteiligungsprozesse  bietet, aber auch Probleme zu berücksichtigen, die damit verbunden sind.

Anhand eines konkreten Anwendungsfalles, der Entstehung des prozessbegleitenden Weblogs,  werdenmittels Action Research und qualitativer Interviews die kollaborativen Lernprozesse aus einer „Partizipations-Perspektive“ evaluiert und gestaltet. Schwerpunkte sowohl bei der Planung als auch bei der Evaluation sind die Bereiche

  • Medienkompetenz
  • Demokratieverständnis
  • Soziales Lernen (TZI) sowie
  • Wissens- und Kommunikationsökologie

Ziel ist eine Verbesserung des Prozesses in den oben genannten Bereichen durch kollaboratives Lernen im Sinn einer Learning Community und die Reflexion bzw. Ableitung  von Prinzipien für eine Good Governance.

Für E-Partizipation gibt es einen Bewertungsrahmen von Ann MacIntosh[1], der auf den City-Bruck Prozess angelegt werden soll um zu sehen, auf welchem Level wir uns bewegen.

MacIntosh. Levels of Participation

MacIntosh. Levels of Participation

Für mich persönlich geht es auch um die Optimierung des Weblogs, weil ich so etwas immer schon machen wollte, das ist aber nicht Gegenstand der Diplomarbeit.

Die zentrale Forschungsfrage lautet:
Wie kann man durch E-Partizipation kollektive/öffentliche  Diskussions- und Entscheidungsfindungsprozesse unterstützen, was sind die größten Hürden dabei, und wie könnte man sie überwinden?



[1] McIntosh, A., 2004, Characterizing E-Participation in Policy Making.  http://unpan1.un.org/intradoc/groups/public/documents/un-dpadm/unpan038449.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s